Kaiser Otto II. verlieh am 25. Mai 996 der Stadt das Recht einen täglichen Markt (Verleihung des Marktrechtes) abzuhalten. Unabhängig davon sind im mittelalterlichen Salzburg zwei...

Schreiben Sie einen Kommentar zu Ihrem Besuch beim Rupertikirtag!

Sicher Unterwegs am Rupertikirtag

Damit sich alle sicher fühlen, gibt es eine Anlaufstelle für Mädchen und Frauen. 

Altstadt Gutscheine

Ein Gutschein, 600 Wege Freude zu schenken. 

Parken in Salzburg

Bezahlen Sie für bis zu 4 Stunden nur EUR 4,00 und bis zu 8 Stunden nur EUR 6,00. 

Cityhotels in der Altstadt

Wählen Sie für Ihren Aufenthalt ein City Hotel inmitten der Altstadt. 

Abwechslung statt Einheitsbrei

Ihr Mittagsplaner im Internet!

RUPERTIKIRTAG 2018

20. bis 24. September 2018

Nach einem Sommer der Hochkultur halten im Herbst Tradition und Brauchtum Einzug in der Salzburger Altstadt. Zum 42. Mal schlägt das beliebteste Fest der Salzburger, der Rupertikirtag, seine Zelte rund um den Dom auf. Dabei ist das berühmteste Volksfest des Bundeslandes nicht nur ein wesentlicher Termin im Veranstaltungskalender der Einheimischen, sondern auch ein wichtiger Impulsgeber für die heimische Wirtschaft, insbesondere in der Altstadt. Seit 1977 tummeln sich all jährlich rund 150.000 Besucher im Herzen Salzburgs um das Domkirchweihfest zu Ruperti mitzuerleben. Damit verbunden stehen die Tage rund um den 24. September im Zeichen des Salzburger Landespatrons sowie des Marktes, der Handwerkskunst, der Tracht, des Handels, der Schaustellerei und natürlich des Genusses. 

Tischreservierungen

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Tischreservierungen nicht möglich sind. 

DAS WAR DER 41. SALZBURGER RUPERTIKIRTAG 2017

130 Aussteller- und SchaustellerInnen, mehr als 80 Programmpunkte an 5 Tagen auf 5 Plätzen in der Salzburger Altstadt und rund 150.000 BesucherInnen machten das traditionelle Domkirchweihfest wieder zu einem der beliebtesten Volksfeste des Landes.

Bunte Trachten, tolle Flechtfrisuren, lachende Gesichter, Lebkuchenherzen mit frechen Sprüchen, der Duft nach deftigen Bauernschmankerln und süßen Schaumrollen, die Geräuschkulisse von Kettenkarussell und Geisterbahn, die Klänge der Musikkapellen, die zum Tanzen einladen und dazwischen der Salzburger Hanswurst, der nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt – der Salzburger Rupertikirtag ist jedes Jahr aufs Neue ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender der SalzburgerInnen und aller BrauchtumsliebhaberInnen........

Lesen Sie hier weiter

Öffnungszeiten Rupertikirtag

Generelle Öffnungszeiten 

Donnerstag, 20.09.2018: 10.00-23.00 Uhr

Freitag, 21.09.2018: 10.00-23.00 Uhr

Samstag, 22.09.2018: 10.00-23.00 Uhr

Sonntag, 23.09.2018: 11.15-23.00 Uhr

Montag, 24.09.2018: 11.15-23.00 Uhr 

 

Fahrgeschäfte: Sperrstunde 22.00 Uhr

Gastronomie: Musik bis 22.00 Uhr, Ausschankstopp und 22.45 Uhr, Sperrstunde um 23.00 Uhr 

Alter Markt: Sperrstunde 20.00 Uhr

Gastronomie Alter Markt: 21.00 Uhr

Mozartplatz: Sperrstunde 20.00 Uhr

Gastronomie Mozartplatz: Sperrstunde 22.00 Uhr

Festzelt am Kapitelplatz: Musik bis 22.00 Uhr, Schankschluss um 22.30 Uhr, Sperrstunde um 23.00 Uhr