Kaiser Otto II. verlieh am 25. Mai 996 der Stadt das Recht einen täglichen Markt (Verleihung des Marktrechtes) abzuhalten. Unabhängig davon sind im mittelalterlichen Salzburg zwei...

Schreiben Sie einen Kommentar zu Ihrem Besuch beim Rupertikirtag!

Sicher Unterwegs am Rupertikirtag

Damit sich alle sicher fühlen, gibt es eine Anlaufstelle für Mädchen und Frauen. 

Altstadt Gutscheine

Ein Gutschein, 600 Wege Freude zu schenken. 

Parken in Salzburg

Bezahlen Sie für bis zu 4 Stunden nur EUR 4,00 und bis zu 8 Stunden nur EUR 6,00. 

Cityhotels in der Altstadt

Wählen Sie für Ihren Aufenthalt ein City Hotel inmitten der Altstadt. 

Abwechslung statt Einheitsbrei

Ihr Mittagsplaner im Internet!

Tischreservierung Festzelt am Kapitelplatz

Aufgrund des eingeschränkten Kontingentes an Tischen bitten wir Sie um rechtzeitige Tischreservierungen für das Festzelt am Kapitelplatz unter reservierung@ruperti-festzelt.at. Reservierungen werden bis einschließlich 7.9.2018 entgegengenommen. Pro Person ist eine Anzahlung von € 25,00 erforderlich. Reservierte Tische werden 20 Minuten frei gehalten. Die letzte Reservierung ist bis 17 Uhr möglich, im Garten können leider keine Tische reserviert werden.

DAS WAR DER 41. SALZBURGER RUPERTIKIRTAG 2017

130 Aussteller- und SchaustellerInnen, mehr als 80 Programmpunkte an 5 Tagen auf 5 Plätzen in der Salzburger Altstadt und rund 150.000 BesucherInnen machten das traditionelle Domkirchweihfest wieder zu einem der beliebtesten Volksfeste des Landes.

Bunte Trachten, tolle Flechtfrisuren, lachende Gesichter, Lebkuchenherzen mit frechen Sprüchen, der Duft nach deftigen Bauernschmankerln und süßen Schaumrollen, die Geräuschkulisse von Kettenkarussell und Geisterbahn, die Klänge der Musikkapellen, die zum Tanzen einladen und dazwischen der Salzburger Hanswurst, der nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt – der Salzburger Rupertikirtag ist jedes Jahr aufs Neue ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender der SalzburgerInnen und aller BrauchtumsliebhaberInnen........

Lesen Sie hier weiter